Meditation, Franz von Assisi und Frieden

In den LichtTagen in der Rhön haben wir im Bruder Franz Haus auf dem Kreuzberg die vier nach den Elementen wunderschön gestalteten Meditationsräume besucht. Ein Erlebnis!


Die naturverbundene, spirituelle Religionsauffassung des berühmten Klostergründers und heilig gesprochenen Franz von Assisi aus dem 12. Jahrhundert und seine wunderbaren Texte haben noch heute eine große Kraft. Kennst Du zum Beispiel sein bekanntes Sonnengebet?

Die Auffassung der Yogaphilosophie von einer sehr offenen Idee von Göttlichkeit und der Anbindung an dieses Höhere verbindet mich mit Franziskus’ Glauben.
Sein Friedensgebet ist sein einigen Tagen mein Mantra für jeden Tagesbeginn. Es ist wie geschrieben für die schwierige Zeit der Kriege um uns her und mit diesen Worten möchte ich ins neue Jahr starten:

Gebet für den Frieden (Hl. Franz von Assisi)

Herr, mach mich zu einem Werkzeug Deines Friedens,
dass ich liebe, wo man hasst;
dass ich verzeihe, wo man beleidigt;
dass ich verbinde, wo Streit ist;
dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist;
dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht;
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält;
dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.
Herr, lass mich trachten,
nicht, dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste;
nicht, dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe;
nicht, dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe.
Denn wer sich hingibt, der empfängt;
wer sich selbst vergisst, der findet;
wer verzeiht, dem wird verziehen;
und wer stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.

Yogakurse für das erste Halbjahr 2024

Die beiden fortlaufenden Dienstags-Kurse sind – kaum online – fast schon wieder ausgebucht. Vielen Dank dafür allen treuen Mitübenden! Mit der “Focus On….”-Serie biete ich aber eine Reihe von Mini-Workshops zu verschiedenen Körperbereichen, die einzeln buchbar und noch verfügbar sind. Hier alle Angebote im Überblick und hier zur Buchung über die vhs Darmstadt/Dieburg.

Außerdem für alle Nicht-Griesheimer und Online-Yoga-Fans ein On-Demand-Angebot: Wenn ausreichend Menschen sich mit Interesse an einem Montags-Online-Kurs melden (einfach hier über das Kontaktformular oder per Email, WhatsApp…), dann kann es los gehen…

Die Kids-Kurse pausieren bis zum nächsten Schuljahr. Und über Yoga im Grünen informiere ich, wenn das Frühjahr nahe rückt.

Auch in diesem Jahr sind wieder zwei Yoga- & Natur-Wochenenden geplant – im Juni im MUT.HAUS in der Rhön und im November auf Burg Stauf in der Pfalz – für beides gibt es noch Plätze.

Wunderbare Wochenenden in der Rhön und in der Pfalz

Wenig kann schöner und kraftspendender sein als ein Wochenende mit Abstand vom Alltag und Besinnung auf die wesentlichen Dinge: Nämlich Dasein mit Körper und Geist, die Natur und Jahreszeit erleben, Freundschaft genießen, Zeit zum miteinander und zum für sich sein.

Persönlich liebe ich es sehr, mit einer Gruppe Frauen Yoga an besonderen Orten zu erleben – und ich liebe Schnapszahlen. Deswegen freue ich mich besonders einzuladen, sich für das 11. Mini-Retreat im Juni anzumelden und vielleicht für das 12. Wochenende im November gleich mit.

Die Wochenenden sind erfahrungsgemäß toll für Freundinnen, Mütter-Töchter-Duos, inspirierende neue Bekanntschaften, Begegnung mit sich selbst und: ein schönes Geschenk.

Die Flyer sind online.

Es wird immer lichter

Die Wintersonnwende ist magisch für mich und ein Symbol für Licht in dunklen Zeiten. Besonders seit ich im Auslandsstudium in Irland im heutigen Weltkulturerbe Newgrange stand. Dort ist zu erleben, wie das Licht am Tag der Wintersonnwende durch den schmalen Gang der Kultstätte sich bis in das Innerste des Raums vortastet.

Newgrange ist ein religiöser Ort, den unsere Vorfahren vor 5.000 Jahren erbaut haben, um die Größe der Natur und die Wende im Jahreslauf sichtbar zu machen. Das Wissen, dass der Tag nun schon seit 21.12. täglich etwas länger wird und das Licht zunimmt, versetzt mich in optimistische Stimmung. Damals zu Zeiten absoluter Abhängigkeit von der Natur war es ein Überlebenszeichen.

Beim letzten Yogawochenende – den LichtTagen in der Rhön im November – haben wir überraschend in den immer dunkler werdenden Tagen Schnee und eine weiße Glitzerwelt geschenkt bekommen – ein weiteres besonderes Erlebnis in diesem Winter.

Die Dinge klar zu sehen und sich Licht und Dunkelheit bewusst zu machen, auch das ist Yoga – und passt gut in die Zeit zwischen den Jahren. Das braucht Zeit – mindestens einen Tee lang oder das Verfolgen des Videos aus dem Newgrange.

Wider den Rückenschmerz: Spezielle Yogapraxis

Die Focus-On-Yogareihe geht weiter: Diesmal liegt der Schwerpunkt auf Yoga-Asanas für einen starken Rücken. Darüber hinaus kannst Du über die fokussierte Yogapraxis Dein Körperbewusstsein für diese wichtige Partie des Körpers schärfen.  Regelmäßig geübt ist das Programm eine Vorbeuge vor Rückenschmerz.

Flyer FocusOn
Flyer Gesamtprogramm Focus On

Wir treffen uns am Montag, 24. April online via Zoom um 20 Uhr: In den 1,5 Stunden gebe ich Euch einige yogatheoretische Hinweise zum Thema. Wir üben eine fokussierte Praxis und besprechen abschließend kurz das Skript. So sollte einem Nachüben nichts im Wege stehen. 

Teilnahmegebühr: 20 Euro, Anmeldung formlos über: caroline@yogawirkstatt.de 

Drei Frösche – Weisheitsgeschichte zum eigenen Wollen

Drei Frösche packte die Sehnsucht nach Erleuchtung. Sie machten sich auf den Weg zu einem Gipfel im Himalaja, um dort die göttliche Stille zu genießen.

Nach einer Weile war das Flüstern eines Berggeistes zu hören: “Geht nicht Weiter! Unterwegs gibt es Schlangen, sie werden euch auffressen.” Ein Frosch machte kehrt, aber die beiden anderen blieben tapfer bei ihrem Vorhaben und hüpften weiter.

Nachdem sie mehr als die Hälfte des Wegs zurückgelegt hatten, flüsterte wieder der Berggeist, dass die Schlangen für sie gefährlich werden könnten. Der eine Frosch bekam nun doch Angst und kehrte um.

Der dritte Frosch aber hüpfte unverzagt weiter. Er begegnete keiner giftigen Schlange, sondern kam heil auf dem Gipfel an, genoss die Stille und kehrte glücklich zurück. Dieser Frosch war nämlich taub und hatte nichts gehört.

So ist es manchmal ratsam, sich taub zu stellen gegenüber den vielen Meinungen und Warnungen der eigenen Gedanken oder der Menschen, die nicht verstehen, was uns antreibt.

aus: R. Sriram: Wünsch Dir alles, erwarte nichts und werde reich beschenkt. Indische Philosophie für ein erfülltes Leben, München 2012

Yoga unter blauem Himmel – neuer Ort und Zeit

Den bewährten blauen Himmel habe ich für alle Draußen-Yoga-Termine wieder bestellt. Es gibt aber auch Neues: eine zweite Location und eine veränderte Start-Zeit.

Übungsort:

Viele, die schon dabei waren, lieben das Erlebnis beim Üben bei der Griesheimer Düne (D) richtig draußen und in der Natur zu sein. Für einen Rasen spricht allerdings, dass weniger Grashüpfer auch ganz angenehm sind.

Dieses Stimmungsbild hat meine Umfrage ergeben und deswegen,

tatataaa: Gibt es in dieser Sommersaison beides im Wechsel. Neu als Übungsort ist die große im hinteren Bereich nicht einsehbare Pfarrwiese der Griesheimer St.Stephanskirche (St.St.) am Stephansplatz.

(Vielen Dank für die Unterstützung, liebe Gemeinde St. Marien.)

Übungszeit:

Wegen knalliger Sonne im Hochsommer und dem Aus-dem-Bett-und-direkt-auf-zum-Yoga Konzept starten wir in diesem Jahr bereits um 9:30 Uhr.

Termine: 4.5. (D), 13.5. (St.St.), 27.5. (D), 3.6. (St.St.), 17.6. (D), 15.7. (St.St.),  5.8. (D), 12.8. (St.St.), 9.9. (D), 16.9. (St.St.)

Anmeldung: Wie immer für die jeweilige Stunde kurzfristig – idealerweise bis am Abend vorher – formlos per Email, WhatsApp, SMS…

Teilnahmegebühr: Euro bar oder Paypal – 5er-Karte = +1 kostenfreier Termin

Termine und Location: siehe den Flyer oder immer aktuell hier auf meiner Website https://carolinevogel.de/unterricht-fur-alle/

Flyer_DraußenYoga_2023

Osternest voll Yoga

Suchst Du noch eine kleine, mittlere oder große Osterüberraschung für Dich oder Deine Lieben? Ich könnte Folgendes als Gutschein anbieten:

  • Focus on: Yoga-Spezialpraxis (montags/monatlich/online, 1,5 Stunden mit Übungsskript): nächste Themen: starker Rücken, Hand&Fuß, aufrecht Stehen&Gehn – je 20 Euro
  • Yoga in der Natur – samstags 9:30 Uhr, wechselnd in der Düne und auf dem Rasen – 5erKarte + 1kostenfrei: 50 Euro
  • Yoga-Einzelstunde – 60min – 60 Euro
  • Yogawochenende LichtTage in der Rhön – Yoga, Natur, Literatur, 24.-26.11.2023, 340 Euro (Hotel, Verpflegung und Programm)

Gutscheine stelle ich gerne auch noch kurzfristig aus – Nachfrage unter: caroline@yogawirkstastt.de

Viel Spaß vom Nestfüllen und beim Suchen!

Tu was für eine starke Körpermitte – Yoga FOCUS on-Programm diesmal für Bauch & Beckenboden

Weiter geht es mit der Yoga-Miniworkshop-Reihe FOCUS ON:
Am Montagabend 27. März treffen wir uns zum wichtigen Thema starke Körpermitte.

Ziel ist es durch das Übungsprogramm nicht nur mehr Bewusstsein, sondern auch mehr Kraft und Flexibilität in Bauch und Beckenboden zu bringen. Relevant ist der Körperbereich im Hinblick auf die inneren Organe, Darm und Blase. Und natürlich spielt der Atem in der Praxis eine Hauptrolle und ihr erfahrt praktisch, was die Bauchatmung mit Entspannung zu tun hat.

Also, egal ob du die Körpermitte stärken willst, Bewschwerden hast, sie vermeiden möchtest,oder einfach neugierig bist: Herzlich Willkommen!

Wichtig: Wir üben nicht nur ein passendes Programm, sondern du erhältst die Aufzeichnung dazu in Yogasteno. Denn: Nachüben zuhause wann immer möglich ist absolut erwünscht – gerne mindestens einen Monat lang bis zu unserem nächsten FOCUS ON-Termin und -Thema :-).

Das FOCUS on hilft dir gut für dich zu sorgen und selbstverantwortlich Themen anzugehen. Ein Abend mit sicher viel inspirierender Wirkung. Anmeldung für den Termin oder das ganze Focus on-Programm (noch 4 Termine): formlos per Email unter caroline@yogawirkstatt.de, idealerweise bis 20.3., am besten direkt 🙂 Du erhältst daraufhin einen Teilnahmelink.
Kosten: 20 Euro/Einzeltermin; 15 Euro/Stunde bei Mehrterminbuchung

Termin ist (wie immer) am letzten Montagabend des Monats online via Zoom – konkret am 27.3., 20-21:30 Uhr.

Anmeldung für den Termin oder das ganze Focus on-Programm (noch 4 Termine) gerne formlos per Email unter caroline@yogawirkstatt.de – idealerweise bis 20.3. – am besten direkt 🙂
Kosten: 20 Euro/Einzeltermin; 15 Euro/Stunde bei Mehrterminbuchung